Weihnachtsfeier

„Ist Europa noch zu retten?“ – Veranstaltung des Arbeitskreises Europa Plus

« zurück

„Ist Europa noch zu retten?“ – Diskussion mit Ministerialdirigent Ulrich Beyer, Abteilungsleiter für Europa und internationale Beziehungen in der Sächsischen Staatskanzlei

Dienstag, 12. Juni 2018, 19.00 Uhr im Restaurant SchillerGarten (Herrenzimmer, 1. OG)

Egal ob Flüchtlingskrise, Brexit oder Euro-Rettungsschirm: Die Europäische Union hat derzeit einen schwe-ren Stand. Der Zusammenhalt der 27 Mitgliedsstaaten scheint brüchig. Droht das Projekt Europa, das seit 70 Jahren für Frieden, Freiheit und Wohlstand steht, zu scheitern?
Die Konsequenzen wären gravierend. Denn Europa begegnet uns überall im Alltag: und zwar nicht nur in Gestalt von geraden Gurken am Gemüseregal! Sachsen hat von EU-Fördermitteln für Infrastruktur, Städtebau, Forschung und gesellschaftliche Projekte in den vergangenen Jahren enorm profitiert.
Ist Europa noch zu retten? Liegt in der Krise die Chance für einen Neuanfang? In drei verschiedenen Foren wollen wir mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen:

• „Mit Europa verbinde ich…“
• „Wie weiter mit Europa?“
• „Mehr Europa in Sachsen – mehr Sachsen in Europa?“

Zur Vorbereitung der Veranstaltung wird um Anmeldung unter buero@martin-modschiedler.de oder unter 0351/43837348 gebeten.