Mitgliederversammlung

Sichere Straßen und vernünftige Verkehrspolitik – CDU im Dresdner Süden wählt neuen Vorstand

« zurück

Die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes im Dresdner Süden haben bei ihrer Jahreshauptversammlung Anfang Februar einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde der bisherige Vorsitzende Ingo Flemming einstimmig im Amt bestätigt. Dem 48-jährigen Stadtrat steht ein vielfältiges Team aus drei Frauen und sechs Männern zur Seite. Das Durchschnittsalter des Vorstandes liegt mit 42 Lebensjahren deutlich unter dem Mittel der Gesamtmitgliedschaft.

Zu den Zielen der Christdemokraten im Dresdner Süden erklärte Flemming:
“Wir sind im Stadtteil verwurzelt und wissen daher: Hier lässt es sich gut leben. Diese besondere Lebensqualität wollen wir auch in Zukunft für alle Generationen sichern. Die Menschen sollen sich daheim und auf der Straße sicher fühlen, die verbliebenen Stolperfallen in unserem Viertel müssen beseitigt werden und das Gebiet um den Campus braucht endlich ein belastbares Parkkonzept. Der ideologisch geprägten Verkehrspolitik von Rot-Rot-Grün, wie sie beispielsweise beim Rückbau des Zelleschen Weges in den kommenden Jahren sichtbar wird, setzen wir Lösungen entgegen, die alle Verkehrsteilnehmer gleich berücksichtigen.“