Sicher leben in Dresden

Sicherheit ist ein wichtiger Standortfaktor, der für wirtschaftliche, touristische und private Entscheidungen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Wir wollen, dass Dresden auch künftig eine Stadt ist, in der sich die Bürger frei und sicher fühlen können. Dies gilt sowohl für die Dresdner als auch für Besucher und Gäste. Unsere Ideen für ein sicheres und verlässliches Dresden sehen daher folgendermaßen aus:

Zusammenhalt stärken

Der Zusammenhalt in der Gesellschaft ist ein hohes Gut – ihn gilt es zu stärken. Gegenseitige Rücksichtnahme und Wachsamkeit sind die besten Sicherheitsgaranten. Hierfür wollen wir eine engere Zusammenarbeit zwischen Polizei, Ordnungs- und Sozialbehörden sowie der Dresdner Bevölkerung forcieren. Gleichwohl gilt es, durch stadtteilbezogene Präventionsarbeit die informellen Netze der Nachbarschaftshilfe zu stärken.

Sichere öffentliche Räume – Dresden ist für alle da

Dresden bietet eine Vielzahl an Lebens-, Arbeits- und Vergnügungsmöglichkeiten, die nicht immer konfliktfrei nebeneinander im öffentlichen Raum existieren. Als CDU Dresden ist uns der soziale Frieden in der Stadt sehr wichtig. Deshalb stehen wir für eine Ordnungs- und Sicherheitspolitik, die die verschiedenen Vorstellungen eines urbanen Lebensstils zusammenbringt. Neben dem Lärmschutz kann die Stadt durch eine Vielzahl unterschiedlicher Maßnahmen bei der baulichen Gestaltung, Pflege und Instandhaltung öffentlicher Anlagen, Plätze und Gebäude das Sicherheitsgefühl der Anwohner und damit deren Lebensqualität
deutlich steigern.

Verlässliche Versorgung – auch im Katastrophenfall

Mit Katastrophen kennt sich Dresden aus. Daher wissen wir alle: Eine gute Vorbereitung ist durch nichts zu ersetzen. Vor allem das reibungslose Funktionieren der Strom-, Wasser- und Wärmeversorgung ist lebenswichtig. Daher müssen diese kritischen Infrastrukturen besonders geschützt werden – auch vor Cyberattacken. Wir sehen es daher als notwendig an, dass Dresden eine Sicherheitspartnerschaft mit dem Land Sachsen zum Schutz dieser Anlagen eingeht.

Mobil, aber sicher

Die Mobilitätsansprüche der Dresdner verändern sich und stellen die Stadt verkehrsplanerisch wie auch sicherheitstechnisch vor neue Aufgaben. Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, ist ein zentrales Ziel unserer Politik. Um dies zu erreichen, wollen wir mit der Polizei eine Kombination aus planerischen, informativen und rechtlichen Maßnahmen erarbeiten. Nur so lassen sich Unfallrisiken – insbesondere für Radfahrer und Fußgänger – verringern und nur so kann die Verkehrssicherheit dauerhaft verbessert werden.