Herzlich Willkommen!

Nb5C3418

Liebe Dresdnerinnen und Dresdener,

herzlich Willkommen bei der CDU Dresden
. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Informationen zu unseren politischen Zielen und unserer Struktur im Kreisverband mit den Ortsverbänden und unseren Vereinigungen. Sie finden Möglichkeiten, mitzumachen oder Wege, mit der CDU Dresden und unseren Mandatsträgern ins Gespräch zu kommen.

Dresden ist unsere Heimatstadt, die wir in ihrer Schönheit bewahren und deren Wandel wir behutsam gestalten wollen. Unsere Stadt braucht eine verlässliche Politik, die unsere Gesellschaft zusammenhält. Die Dresdner Union steht für Sicherheit und Weltoffenheit, aber auch für eine visionäre und dynamische Entwicklung Dresdens.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Dresden sicher, modern und attraktiv für alle gestalten, die am gesellschaftlichen Leben teilnehmen wollen - für Kinder, Schüler und Studenten, für Familien und Senioren. Wir freuen uns auf Ihre Meinung und Vorschläge und den Dialog mit Ihnen.

Ihr Dr. Markus Reichel,
CDU-Kreisvorsitzender Dresden

Meldungen

25.09.2020
Fleischer 3

Gespräch zur verarbeitenden Fleischindustrie in Sachsen beim Familienbetrieb Dürrröhrsdorfer

Die Covid-19-Ausbrüche in einigen Schlachthöfen und den betroffenen Gemeinden haben in den letzten Monaten das Augenmerk verstärkt auf die Arbeitsbedingungen in der Fleischbranche gelenkt.

24.09.2020
Nervennahrung

Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion

Vor dem Hintergrund der coronabedingt schwindenden Steuereinnahmen steht die Haushaltsplanung für die Jahre 2021/22 unter schwierigen Vorzeichen.

24.09.2020
Img 01321

MDR berichtet erneut über Pumpspeicherwerk und Stausee Cossebaude

Es ist zu hoffen, dass dank des Engagements der Menschen vor Ort und der medialen Berichterstattung die Signale nach Berlin weit und laut genug zu hören sind! Pumpspeicherwerke sind zuverlässige Energiespeicher in Zeiten der Nutzung von erneuerbaren Energien. Die Rahmenbedingungen für Netzentgelte gehören neu strukturiert. Der Stausee wiederum ist Pumpbecken und Badesee in einem. Wir wollen beide Anlagen erhalten! Der MDR berichtet:

Die Union